Ein herzliches "Grüß Gott" auf unserer Homepage

25. Mai 2019 - 20:00 Uhr - Inspiration Akkordeon - Schwarzwaldhalle Baiersbronn

SAMARA – BAIERSBRONN – NEW YORK

„Eine musikalische Reise mit dem Akkordeonorchester“

 

Einfach mal abschalten. Einfach mal raus aus dem Alltag. Einfach mal die Koffer packen und in den Flieger steigen. So war der Plan. Zu einer musikalischen Reise mit dem Akkordeonorchester lud der Harmonika-Spielring Baiersbronn am Samstag, den 25.Mai um 20:00 Uhr in die Schwarzwaldhalle ein. Inspiration Akkordeon - ein Konzert anderer Art erwartete die zahlreichen Besucher, Ehrengäste und auch Mitglieder befreundeter Vereine aus Nah und Fern. 

Motiviert und mit viel guter Laune im Gepäck startete das Akkordeonorchester unter der Leitung des neuen Dirigenten, Sergej Riasanow die musikalische Reise.

Die Flugbegleiterin, Iris Armbruster machte schnell noch alle Spieler mit den Sicherheitsvorschriften an Bord vertraut und so konnte das Flugzeug rasch abheben und die Reise konnte beginnen.  

Den Auftakt machte man mit der „New York Ouvertüre“ und nahm Kurs auf Amerika. Untermalt mit Bildern, hatte man schnell das Gefühl nicht mehr in der Schwarzwaldhalle in Baiersbronn zu sein, sondern weit, weit weg.

Mit „Panamericana“ ging es auf zwei Rädern von Alaska bis nach Feuerland weiter.„Rojo Tango“ der rote Tango von Pablo Ziegler stand als nächstes auf dem Programm.

Bei flotten Samba Rhythmen der nun folgenden „Samba Party“ hatten Dirigent, Spieler und auch Zuhörer nun endgültig auf Urlaubsmodus geschaltet.

Eigentlich sollte die Reise nun weiter nach Russland führen, in die Heimat des Dirigenten. Doch ein Gewitter zog auf, und es kam zu einigen Turbulenzen.

 

Beim kurzen Zwischenstopp in Großbritannien gab es eine Überraschung.

 

Nicht nur Akkordeonmusik, sondern auch eine Sängerin hatte man im Gepäck. Anja Maulbetsch sang das Stück „Skyfall“ aus dem gleichnamigen James-Bond-Film und unterstützte so das Akkordeonorchester. Belohnt wurde sie mit viel Applaus.

 

Mit Nostalgie, aus der Feder von Riasanow und S.V.P von Astor Piazolla landete man in Russland. Und dann folgte ein weiteres Highlight des Abends. Dirigent Riasanow, schnallte sein Akkordeon um und nahm Platz. Nach kurzen Ausführungen zum nächsten Stück, nahm er mit „Feramentow Kloster“ von Wladislaw Solotarjow endgültig alle mit in seine Heimat. Gekonnt, souverän und mit viel Leidenschaft spielte er auf seinem Instrument und wer genau hinhörte, konnte sogar die Glocken des Klosters läuten hören.

 

Schöne Landschaftsbilder waren beim folgenden Titel „Von der Wolga zum Ural“ zu sehen.

Bei bekannten russischen Liedern und Melodien summten alle mit. Bei „Kalinka“ forderte Riasanow alle zum Mitklatschen und Mitsingen auf. Das Publikum machte sofort begeistert mit und belohnte das Akkordeonorchester mit großem Beifall.

Bei „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens machten sich schließlich alle wieder auf den Heimflug und landeten sicher und erholt in Baiersbronn in der Schwarzwaldhalle.

Bei seiner kurzen Ansprache dankte Vorsitzender Erwin Zepf dem neuen Dirigenten Sergej Riasanow, der mit seinem Akkordeonorchester nach dem Dirigentenwechsel, in einer doch recht kurzen Vorbereitungszeit, ein so tolles, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt hat.

Alle Arbeit und Mühe bei den Proben und den Vorbereitungen zum Konzert hatten sich gelohnt. Das Programm war durchdacht und es wurde eine stilistische Vielfalt der Akkordeonmusik präsentiert. Als Zugabe sollte es noch „Hey brother“ von Avicii sein. Aber damit noch nicht genug. Das Publikum war so begeistert und von der Musik mitgerissen, dass es weitere Zugaben einforderte und bedankte sich schlussendlich mit reichhaltigem Beifall und Standing Ovation.

 

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie

---- INFO - INFO - Gitarrenkonzept als Gruppenunterricht - INFO - INFO ----

 

 

 

 

 

Neues Unterrichtskonzept

- Pop, Rock und Klassik -

 

 

 

---- INFO - INFO - Musikwichtel - neuer Kurs ab März - Musikwichtel - INFO -INFO ----

 

 

 

!!! Es gibt noch freie Plätze !!!

Weitere Infos hier